Banner

Hydrologie und Speicherwirtschaft

Saisonales Wasserressourcen-Management – Praxistransfer regionalisierter globaler Informationen (SaWaM)

Die Abschätzung des künftig verfügbaren Wasserdargebots ist mit besonders hohen Unsicherheiten verbunden. Die Notwendigkeit qualitativ hochwertiger Niederschlags- und Wasserressourcen-Informationen steht dabei im Gegensatz zum beobachteten Rückgang von In-situ-Messstationen weltweit. Global verfügbare und regionalisierte fernerkundungs- und modellbasierte Daten werden daher für ein verbessertes Wassermanagement eingesetzt.mehr


Asyut, Ägypten

Seit seiner Inbetriebnahme im Jahr 1902 spielt das Asyut Stau-wehr eine Schlüsselrolle für Ägyptens Selbstversorgung mit Nahrungsmitteln. Heutzutage liefert das Stauwehr bis zu 440 m³/s Wasser über seinen Fallhöhenregler, zur Bewässerung von ca. 690.000 ha Land am linken Nilufer, welches sich über ca. 300 km von Asyut bis zu den Außenbezirken von Kairo erstreckt. mehr


Revué-Einzugsgebiet – Wasserkraftwerk Tsate, Mosambik

Der Revué besitzt ein Wasserkraftpotential von ca. 220 MW, von denen 88 MW zwischen dem großen Chicambareservoir im oberen Flussabschnitt und den Vorländern etwa 85 km unterstrom installiert wurden.mehr


Bumbuna HEP Phase II, Sierra Leone

Das Wasserkraftpotential am bestehenden Bumbuna Damm soll durch eine Ausleitung um die Bumbuna-Wasserfälle in eine Nachbartal voll ausgeschöpft werden.mehr


Merowe Staudamm und Wasserkraftwerk, Sudan

Das am Nil gelegene Merowe Staudamm Projekt stellt eine Mehrzweckanlage dar und dient der Energieerzeugung, der Bewässerung und dem Hochwasserschutz.mehr


Projektsuche

Folgen Sie uns:LinkedIn