Banner

Gasturbinen- und Kombikraftwerke

Moderne Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerke können Wirkungsgrade von ca. 60 % erreichen. Unser Team bearbeitet üblicherweise Kraftwerke mit Kapazitäten zwischen 5 MWel in der offenen Anordnung (Single Cycle) und mehreren Tausend MWel im Kombikraftwerksbereich (Combined Cycle) mit mehreren Blöcken. Kraftwerke dieser Größe sind häufig mit Meerwasserentsalzungsanlagen kombiniert. 

Auch wenn der Name etwas anderes nahelegt, so können Gasturbinen mit verschiedenen Brennstoffen befeuert werden. Sowohl unterschiedliche Gase, leichtes und schweres Heizöl, als auch (bei vorgeschalteter Vergasungsanlage) Kohle, Schweröl oder Raffinerierückstände, sowie Abfall können zur Feuerung benutzt werden.

Single Cycle Gasturbinenanlagen

Single Cycle Gas Turbinen sind aufgrund ihrer kurzen Anfahrzeiten für die Deckung von Spitzenlastfällen ausgelegt und können auch an Standorten ohne Kühlwasserversorgung eingesetzt werden. Darüber hinaus lassen sie sich mit Industrieprozessen, welche Strom und Wärme aus einer Quelle benötigen, kombinieren. In einer offenen (Single Cycle) Anordnung ist die Gasturbine direkt mit dem Generator verbunden und treibt diesen an.

Kombikraftwerke

In Kombikraftwerken wird die hohe Temperatur des Rauchgases der Gasturbine zur Dampferzeugung im Abhitzekessel genutzt. Sogenannte 1+1 Blöcke bestehen aus einer Gasturbine, einem Abhitzekessel und einer Dampfturbine. Diese Einheiten können als einwellige Anlage ausgelegt werden, in der sowohl die Gas- als auch die Dampfturbine auf der gleichen Welle liegen und den Generator antreiben. Eine weitere Möglichkeit einen 1+1 Block auszulegen, liegt in einer mehrwelligen Auslegung. Bei dieser Art treiben Gas- und Dampfturbine jeweils getrennte Generatoren an. Kombikraftwerke bestehen typischerweise aus zwei oder drei Gasturbinen und Abhitzekesseln, die mit einer Dampfturbine gekoppelt sind. Diese Anordnungen werden 2+1 oder 3+1 Anordnung genannt und sind zwangsläufig mehrwellige Anordnungen. 

Weitere Gruppengesellschaften

Logo Lahmeyer Russia
Logo Lahmeyer Qatar
Logo Lahmeyer Tanzania

NEWS

12.02.2018

Brackwasser-Entsalzung mit erneuerbaren Energien in Tunesien

Die Lahmeyer Gesellschaft GKW Consult unterstützt den tunesischen Wasserversorger SONEDE bei der…

24.01.2018

Lahmeyer auf der 4. Konferenz der Iran Energy Association: Kompetenz in Energieerzeugung

Am 30. und 31. Januar 2017 veranstaltet die Iran Energy Association (IEA) ihre 4. Konferenz zum…

12.01.2018

Qualitätsmanagement - Lahmeyer erfolgreich zertifiziert nach der neuen DIN EN ISO 9001:2015

Seit Ende 2017 ist Lahmeyer International nach der neuen Norm DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.…

29.12.2017

Niederlassung im Oman gegründet

Am 12. Dezember 2017 hat die neu gegründete Gesellschaft Lahmeyer and Tractebel Engineering…

15.12.2017

Best Paper Award für Tractebel und Lahmeyer

Ein gemeinsamer Fachaufsatz von Tractebel, Lahmeyer International und deren Kunden OETC (Oman…

Folgen Sie uns:LinkedIn